High quality Black-eyed beans from Heil Herbs
  • Schwarzäugige Bohnen

    Schwarzäugige Erbsen, bekannt als Kuherbsen, sind eine weltweit verbreitete Hülsenfrucht.

    Schwarzäugige Erbsen sind trotz ihres Namens keine Erbsen, sondern eine Bohnensorte.

    Sie sind im Allgemeinen sehr blass und weisen einen großen schwarzen, braunen oder roten Fleck auf, der einem Auge ähnelt.

    Schwarzäugige Erbsen haben einen starken, herzhaften Geschmack und werden oft als Grundnahrungsmittel sowohl in der indischen als auch in der traditionellen südländischen Küche angesehen.

    In diesem Artikel werden die Nährwertangaben, Vorteile und Verwendungszwecke von schwarzäugigen Erbsen beschrieben.

    Ernährungsprofil
    Schwarzäugige Erbsen sind unglaublich nährstoffreich und enthalten jede Portion viel Ballaststoffe und Eiweiß.

    Sie sind auch eine gute Quelle für mehrere wichtige Mikronährstoffe, einschließlich Folsäure, Kupfer, Thiamin und Eisen.

    Eine Tasse (170 Gramm) gekochte schwarzäugige Erbsen enthält die folgenden Nährstoffe (1Trusted Source):

    Kalorien: 194
    Protein: 13 Gramm
    Fett: 0,9 Gramm
    Kohlenhydrate: 35 Gramm
    Faser: 11 Gramm
    Folsäure: 88% der DV
    Kupfer: 50% der DV
    Thiamin: 28% der DV
    Eisen: 23% der DV
    Phosphor: 21% des DV
    Magnesium: 21% der DV
    Zink: 20% der DV
    Kalium: 10% des DV
    Vitamin B6: 10% des DV
    Selen: 8% der DV
    Riboflavin: 7% der DV
    Zusätzlich zu den oben aufgeführten Nährstoffen sind schwarzäugige Erbsen reich an Polyphenolen, Verbindungen, die als Antioxidantien im Körper wirken, um Zellschäden zu verhindern und vor Krankheiten zu schützen (2Trusted Source).

    ZUSAMMENFASSUNG
    Schwarzäugige Erbsen sind reich an Eiweiß und Ballaststoffen sowie an Mikronährstoffen wie Folsäure, Kupfer und Thiamin.

    Mögliche Vorteile
    Schwarzäugige Erbsen wurden mit mehreren starken gesundheitlichen Vorteilen in Verbindung gebracht.

    Unterstützung Gewichtsverlust
    Aufgrund ihres Gehalts an Eiweiß und löslichen Ballaststoffen ist das Hinzufügen von schwarzäugigen Erbsen zu Ihrer Ernährung eine großartige Möglichkeit, den Gewichtsverlust zu steigern.

    Es wurde gezeigt, dass insbesondere Protein den Ghrelinspiegel senkt, ein Hormon, das für die Stimulierung des Hungergefühls verantwortlich ist (3Trusted Source, 4Trusted Source).

    In der Zwischenzeit ist lösliche Faser eine Art Faser, die eine gelartige Konsistenz bildet und sich langsam durch Ihren Verdauungstrakt bewegt, damit Sie sich zwischen den Mahlzeiten satt fühlen (5Trusted Source).

    Einer Studie bei 1.475 Personen zufolge hatten diejenigen, die regelmäßig Bohnen aßen, ein um 23% geringeres Risiko für vermehrtes Bauchfett und ein um 22% geringeres Risiko für Fettleibigkeit im Vergleich zu Nichtverbrauchern (6Trusted Source).

    Eine weitere Überprüfung von 21 Studien ergab, dass die Einbeziehung von Hülsenfrüchten wie schwarzäugigen Erbsen in Ihre Ernährung eine wirksame Strategie zur Gewichtsreduktion darstellen und zur Reduzierung des Körperfettanteils beitragen kann.